Besonderheiten

Standort der Verkehrsrechnerzentrale Südbayern und der Fernmeldemeisterei

Fernmeldemeisterei


Tunnel Allach

Bei Allach unterhält die Autobahnmeisterei München-West den gleichnamigen 1400 Meter langen Autobahntunnel, der täglich von ca. 96.000 Fahrzeugen durchfahren wird. Das Bauwerk konnte 1998 mit einem Kostenaufwand von 205 Mio. DM dem Verkehr übergeben werden. Die technische Ausstattung des Tunnels gewährleistet einen hohen Sicherheitsstandard.

Versorgungsraum des Allachertunnels


Die Autobahnmeisterei München-West ist darüberhinaus für den im Jahr 2006 eröffneten Tunnel Aubing an der A 99 und für den Tunnel Gräfelfing an der A 96 zuständig.


Verkehrsbeeinflussungsanlagen

Durch intelligente Beschilderung wird im Bereich der Autobahnmeisterei München-West der Verkehrsfluss hinsichtlich der Geschwindigkeit und der Nutzung von Ausweichrouten reguliert. Durch Warnmöglichkeiten vor Gefahrensituationen ist die Verkehrssicherheit in diesen Streckenabschnitten deutlich erhöht.

Schilderbrücke vor dem Allachertunnel (Fahrtrichtung Salzburg)